VAKB - Verband Ausbildung Konstrukteure Bern

Sie finden hier alles Wissenswerte über den Verband, seine Tätigkeiten und Anlässe sowie ein Mitgliederverzeichnis.

Der VAKB wurde 1973 als Verein VMZB (Verband Ausbildung Maschinenzeichner Bern) gegründet und hat zum Ziel, die rund 100 Mitgliederfirmen in der Ausbildung von Konstrukteur-Lehrlingen zu unterstützen.

Der VAKB bietet im Kanton Bern alle ÜK (Überbetriebliche Kurse) für den Beruf Konstrukteur/in EFZ an. Diese werden in Bern, Thun und Burgdorf durchgeführt.

Die Arbeitsgruppe Zwischenprüfung erarbeitet jedes Jahr eine 1,5-tägige Prüfung für Konstrukteur-Lehrlinge im 2. Lehrjahr. Diese Zwischenprüfung wird als Vorbereitung auf die Teilprüfung durchgeführt.

Aktuelles:


Zwischenprüfungen

In unserem Shop können Sie freigegebene VAKB-Zwischenprüfungen (inkl. Lösungen) bestellen.
Diese eignen sich besonders gut als Vorbereitung auf die Teilprüfung.
Ein Beispiel einer solchen Zwischenprüfung finden Sie unter Prüfungsbeispiel
Aktuell: Zwischenprüfung 2018


Erfolge an den Swiss Skills

Wir gratulieren Reto Schneider von Bucher Hydraulics AG in Frutigen ganz herzlich zur Bronzemedaille und Sebastian Binggeli von RONDO Burgdorf AG zum 4. Platz sowie Leandro Gianini von GF Machining Solutions AG zum 9. Platz an den Swiss Skills 2018!
Weitere Infos
Rangverkündigung vom 15.09.2018


ÜK Zeichnungstechnik + Gestaltungstechnik 1

Der ÜK Zeichnungstechnik findet in den Wochen 33 bis 38/2018 statt.
Der ÜK Gestaltungstechnik 1 findet in den Wochen 43 und 44/2018 statt.
Diese Kurse sind für alle Lehrlinge aus nicht ÜK-befreiten Betrieben obligatorisch.
Die Aufgebote wurden versendet.


ÜK Gestaltungstechnik 2 und Konstruktionsmethodik

Der ÜK Gestaltungstechnik 2 findet in den Wochen 48 bis 50/2018 statt.
Der ÜK Konstruktionsmethodik findet in den Wochen 6 bis 10/2019 statt.
Diese Kurse sind für alle Lehrlinge aus nicht ÜK-befreiten Betrieben obligatorisch.
Die Aufgebote werden in KW 40 versendet.


SGAB EHB-Tagung

Am 23. November 2018 findet im EHB Zollikofen eine Tagung zum Thema Die Situation der Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in den Betrieben statt.
Weitere Informationen